Wie tauscht man Rechnungen über PEPPOL aus?

Pan-European Public Procurement OnLine - Was ist PEPPOL?

Bild eines digitalen Schaltplans

Pan-European Public Procurement OnLine - Was ist PEPPOL?

PEPPOL ist ein europäisches Netzwerk zum Austausch von elektronischen Rechnungen für Behörden und Unternehmen.

Verbindet man sich mit dem Netzwerk, dann kann damit jeder PEPPOL-Teilnehmer erreicht werden. Auf diesem Weg lassen sich elektronische Rechnungen schnell und sicher an den Rechnungsempfänger übermitteln.

Jede angeschlossenen Organisationen erhält eine sogenannte PEPPOL-ID. Diese dient dazu, den Teilnehmer automatisch zu identifizieren, ähnlich einer E-Mail Adresse oder Telefonnummer.

Illustration PEPPOL - Das europäische Netzwerk zum Austausch von elektronischen Rechnungen

Wie komme ich in das PEPPOL Netzwerk?

Für viele Unternehmen ist es zwingend notwendig, ihre Rechnung elektronisch zu übermitteln, da mittlerweile eine ganze Reihe von Regierungen ihre Lieferanten zum sogenannten E-Invoicing verpflichten.

Um eine Rechnung über PEPPOL zu versenden, ist eine Anbindung an einen Access Point notwendig.

Wir unterstützen unsere Kunden und helfen ihnen beim Zugang zu PEPPOL. Probieren Sie es aus und registrieren Sie sich. Wir verschaffen Ihnen schnell und unkompliziert Ihren Zugang zu PEPPOL.

Illustration eines Mannes an einem Computer-Screen mit PEPPOL Logo

Weitere Informationen zum Thema E-Rechnungen:

Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem neuesten Stand in Sachen E-Rechnung, Tax Compliance und unseren aktuellsten Produktentwicklungen. Melden Sie sich jetzt an.

Bleiben Sie in Kontakt

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unserem Datenschutz und AGB einverstanden.